Vorsorge in der Krise




ZUR NOTVERSORGUNG
www.krisenvorsorge-zuhause.de
https://prepper-profi.de/



07.11.2018

Wer für die kommende Zeit, wenn das Zelebrieren der gültigen Messe in den bisherigen Kirchen nicht mehr möglich ist, eine Hauskapelle einrichten möchte, bekommt Hilfe von:

https://sacral-ecclesia.jimdo.com/
mobil 0049 15253905101



02.11.2018

Gesundheits-Videos:

Quark-Leinöl:
Das Leben von Dr. Johanna Budwig

https://www.youtube.com/watch?v=XB1r6E6t6AE

Forschung:Diese Pflanze zerstört förmlich Zucker
https://www.youtube.com/watch?v=T1f54r1X8Cs

Sei allen anderen mit DIESEN 3 Lebensmitteln weit überlegen unterwegs | Roh Vegan am Limit
https://www.youtube.com/watch?v=ubz76bu3MKo

Genau deshalb ist Melatonin VERBOTEN in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=boq-z_iNygo



24.07.2018

Impfzwang: Europaabgeordneter will ungeimpften Kindern den Zugang zu Schulen und Kitas verweigern



827. Gott der Vater: Wenn Mein Sohn für einen Sünder gehalten wird, dann wisset, dass dies die größte Blasphemie ist. Sonntag, 23. Juni 2013, 18:18 Uhr

Meine liebste Tochter, wie würden Eltern reagieren, wenn sie wüssten, dass ihre Kinder dem Tode gegenüberstehen? Würden sie nicht bis aufs Blut kämpfen, um sie vor allem Schaden zu bewahren? Das ist genau der Grund, warum Ich jetzt in der Welt eingreife, indem Ich Meinen Sohn beauftrage, die Wahrheit zu sagen, um das Leben Meiner Kinder zu retten.

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen Einfluss von globalem Maßstab haben. Eine Biene, die ihr Verhalten ändert und wo kein Blütenstaub mehr gebildet werden kann, wird einen direkten Einfluss auf das Leben haben, das auf Erden existiert. Es ist durch die Kirche Meines Sohnes auf Erden, dass das Leben der Seele aufrechterhalten werden kann. Ohne die Wahrheit kann die Kirche Meines Sohnes kein Leben aufrechterhalten. Wenn sich also innerhalb der Mauern der Kirche Lügen ausbreiten, würde sich das, ohne Mein Eingreifen, auf das Leben der Seele auswirken.

Wenn die Kirche sich gegen Ihn wendet, Der sie gegründet hat, dann wird Leben zerstört werden. Diese Verseuchung wird einen direkten Einfluss auf die ganze Welt haben, auch auf jene, die nicht an das Leben im Jenseits glauben. Es wird sich sogar auf diejenigen auswirken, die anderen Religionen, die nicht von Mir kommen, angehören. Wenn die Lügen den Mystischen Leib Meines Sohnes, Jesus Christus, auf Erden befallen, dann werden sie Krankheit verursachen. Krankheit wird, wenn nichts gegen sie unternommen wird, zum Tode führen. Daher werde Ich als Gott, der Vater aller Schöpfung, nicht tatenlos zusehen und zulassen, dass Meine Feinde die Seelen Meiner Kinder zerstören.

Wenn ihr mit Lügen konfrontiert seid, werden sie aus den Mündern von Betrügern herausgepurzelt kommen, in einem konfusen Durcheinander von Unsinn. Die Lügen, die bereits begonnen haben, sind in einer demütig erscheinenden Sprache formuliert, verschleiern aber die größten Lügen gegen die wahre Lehre der Kirche. Erkennt sie als das, was sie sind: gesandt, um euch dazu zu bringen zu sündigen. Wenn Mein Sohn für einen Sünder gehalten wird, dann wisset, dass dies die größte Blasphemie ist, denn das ist unmöglich.

Ich sandte Meinen Sohn als Mensch im Fleische und euch allen gleich, mit einer Ausnahme: Er war ohne Sünde geboren und daher nicht fähig zu sündigen. Wer auch immer die Wahrheit missbraucht und sie dann verdreht, um der Kreuzigung Meines geliebten Sohnes eine neue Bedeutung beizumessen, der ist ein Lügner. Er kommt nicht von Mir und ist ein Feind Meines Sohnes.

Schaut nun, Meine Kinder, wie das Tier und die Dämonen, die er (Satan) geschickt hat, um euch Mir wegzunehmen, unter euch umherstreunen. Ihr müsst stark sein. Ihr dürft jetzt niemals vergessen, dass Mein Sohn euch die Wahrheit gegeben hat, als Er auf Erden wandelte und als Er für eure Sünden gestorben ist. Er opferte Seinen Leib, um euch zu erlösen, aber Er wurde nie ein Sünder, denn Er ist nicht einer von euch.

Ihr müsst Meinem Wort und den Lehren Meines Sohnes treu bleiben. Wenn ihr das nicht tut, dann werdet ihr versucht sein, Lügen zu akzeptieren, die euch nichts anderes bringen werden als ewiges Leiden.

Euer geliebter Vater

Gott der Allerhöchste



11.06.2018

In diesen letzten Zeiten müssen wir auf viel Übles vorbereitet sein, z.B. auf Krankheiten.

So schreitet die Pest bereits praktisch unbemerkt voran, ohne von den Nationen bemerkt zu werden, da die Medien schweigen. Wie verheerend die Auswirkungen dieser extrem ansteckenden , tödlichen Seuche sind, wissen wir aus der Geschichte. Städte wurden ausgerottet, ganze Landstriche entvölkert. Die Menschen litten entsetzlich und die Helfer wurden schnell selber Opfer.

Bei dem großen Durchzug der Pest durch Europa (um 1300)wirkte der Hl. Rochus als Wundertäter Er machte jedem Kranken das Zeichen des Kreuzes auf die Stirn und sofort wich die Krankheit.

Durch sein Wirken gesundeten große Teile Italiens. Als er nach Jahren wieder in seine Heimat Frankreich kam, wurde er nicht mehr erkannt, als Spion verdächtigt und eingekerkert. Nach fünf Jahren näherte sich sein Ende. Zeugen hörten ihn sagen, der Herr möge ihm die Gnade geben, nach seinem Tod noch Menschen von der Pest zu befreien. Damit war dann auch klar, wer dieser Gefangene wirklich war. Als man nach seinem Tod seine Zelle öffnete, fand man dort ein Täfelchen mit folgender Inschrift:

„ Alle, die von der Pest ergriffen zu Rochus ihre Zuflucht nehmen, werden durch seine Fürbitte befreit.“

Wo er bei Pest und Seuchen angerufen wurde, half er gemäß obigem Versprechen. Mit Sicherheit gilt dieses Versprechen auch für unsere Zeit.




06.06.2018

Russlands Präsident Putin will Impfstoffe besser auf Sicherheit untersuchen lass
https://www.gloria.tv/article/1aZuw2ucHbdq4R3Wx2RZWJ4t2



13.04.2018

Das ist eine Hilfe für die Vorbereitungen von Vorräten. Schaut mal rein, es lohnt sich. Man soll bestimmen für wieviele Personen und für wie viele Tage.




26.03.2018

Achtung Restkirche: kauft eure Reserven jetzt.

Bereitet euch nicht nur seelisch sondern auch psychisch vor.
Ich möchte euch aufgrund meiner Erfahrung und aufgrund von einigen Videos aus der Militärdikatur in Venezuela erzählen in etwa, wie man unter einer Diktatur bezüglich der Lebensmittel u.ä. lebt:


Hier erzählen die Leute, dass es sehr schwierig ist vor allem Milch, Mehl, Reis, Toilettenpapier und Hygieneprodukte zu bekommen. Die Leute tauschen Produkte untereinander.

Geld: Mit über der Hälfte des Gehaltes, den sie bekommen, müssen sie „Kaufscheine” kaufen. Denn damit gehen sie auch zum Supermarkt. Im Supermarkt dürfen sie am Tag 2 Kg Reis kaufen und das gegen Fingerabdruck, denn alles wird genau kontrolliert. Die Straßen werden strikt kontrolliert. Der Staat weiß, wer was auf der Straße tut.

Die Leute stehen 8 Stunden lang Schlange wie nichts für 2 Rollen Toilettenpapaier. Die Leute an der Schlange haben Angst, denn manche haben Messer oder Rasierklingel dabei, um die anderen zu bedrohen, um die Lebensmittel zu klauen.

Wer nicht an der Schlange stehen kann, hat eben kein Essen. Die Menschen essen direkt vom Müll, denn sie verhungern. Mit den Medikamenten ist die gleiche Geschichte. Man darf das tägliche Essen kaufen (4 Produkte) und nur das. Was die Leute am nächsten Tag essen werden, wissen sie selber nicht.

Keine Eier, kein Wurst, kein Mayo, keine Nudeln, keine Butter, kein Öl, kein Reis, kein Brot, kein Zucker, kein Hafer, keine Milch, keine Windel, kein Käse, keine Tomatensoße, kein Salz, kein gar nichts.

Viele Regale sind komplett leer in den Supermärkten. Kein Wasser, kein Strom. Der Strom ist oft weg. Wer kann denn an der Schlange stehen, wenn man zur Arbeit muss? Die Lebensmittel werden in kleinen Portionen verkauft. Es gibt einen Schwarzmarkt für Lebensmittel. Die Leute können sich ein Ei in der Woche leisten. Die Preise sind extrem hoch. Nirgendwo findet man Fleisch aller Art. Die Lebensmittel werden 12 Mal so teuer in ein paar Wochen. Es gibt Hunger und das macht gewalttätig und hysterisch!

Sie dürfen nur 15 Dollar am Tag von der Bank aufheben. Die Leute, die ein bißchen mehr Geld haben, bestechen andere (Polizisten, usw.), um mehr oder bessere Lebensmittel zu bekommen. Die Polizisten schießen auf die Bürger, die für die Lebensmittel kämpfen. Wer protestiert wird getötet oder mitgenommen und getötet. Wer dem Staat gehorsam ist, darf Essen bekommen. Der Staat entscheidet, wer welches Recht hat bzw. wer Essen bekommen darf. Der Herr wird uns helfen, aber wir sollen gehorchen und Ihm unseren willen schenken.

Verbunden im Gebet in Jesus, Maria und Josef, Daniela




11.03.2018

Hagebuttenpulver
http://www.hagebuttenpulver.org/



10.03.2018


Anmerkung:
Sozusagen als Akt der Nächstenliebe für alle, die unter Rückenschmerzen zu leiden haben, hier ausnahmsweise mal ein Video aus der Medizin. Nach ca. neun Montan heftiger Rückenschmerzen ohne Ende habe ich innerhalb von 5 Wochen keinerlei Schmerzen mehr, dank dem Wirkstoff Hyaluron (von Goldmann.) Weitere Personen aus meinem Umfeld machten die gleichen Erfahrungen.