Gebete in ursprünglicher Form





Patricias tägliche Gebete





Tägliche Morgengebete

Übergabe meines Tages an die vereinten Herzen Jesu und Mariens

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Ich möchte, dass ihr folgendes Gebet jeden Morgen betet:

„Herr Jesus, ich übergebe diesen Tag euren Vereinten Herzen. Wasche mich in Demut. Erinnere mich daran, über andere liebevoll zu denken, sprechen und zu handeln. Hilf mir, immer eine Widerspiegelung Deiner Göttlichen Liebe zu sein, welche der Wille Gottes für mich ist. Amen.“



Freitag, 6. Mai 2016: 20.15 Uhr, gegeben an Mary während der Anbetung der Eucharistie

Mein liebster Jesus, öffne meine Augen für die Wahrheit.

Schütze mich vor den Worten, Taten, Gedanken und Aktionen, die vom Teufel in mein Herz gepflanzt werden.

Befähige mich, dem Buch der Wahrheit treu zu bleiben, bis zu dem Tag, an dem Du kommst, um die Menschheit in Deine liebenden Arme zu ziehen — in Sicherheit vor aller Zwietracht.

Erfülle mich mit der Gabe des Heiligen Geistes und zerstöre jedes Quäntchen Stolz in meiner Seele.

Gib mir den Mut, allein Dir zu dienen, und schenke mir Frieden an Geist, Leib und Seele. Amen.



Gebet zum Heiligen Michael
(1071. Botschaft)

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels. Sei Du unser Schutz! Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.



Gebet zum Schwert des hl. Michael

Oh glorreicher heiliger Michael, Besieger des teuflischen Drachens, mächtiger Befehlshaber der himmlischen Armeen. Würdige uns deines Schutzes mit deinem glorreichen Schwert, damit auch wir den Bösen und seine Anhänger des Bösen auf dieser Erde besiegen können. Oh glorreiches Schwert des heiligen Michael, komm uns zu Hilfe; verteidige und hülle uns ein mit den Strahlen der himmlischen Macht, damit das Licht deiner Strahlen Satan blende und wir ihn unter unseren Füssen bezwingen. Oh geliebter Michael, dein glorreiches Schwert komme geistigerweise zu uns durch die Gnade Gottes damit vereint mit dir und der himmlischen Armee wir mit einer einzige Stimme sagen: Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott.

Glorreiches Schwert des heiligen Michael: Vor den Schlingen des Bösen beschütze uns. In der Dunkelheit und den Finsternissen erleuchte uns. Von den Versuchungen der Dämonen befreie uns und verteidige uns im täglichen geistigen Kampf. Oh glorreiches Schwert des heiligen Michael sei unser Schutz des Nachts und am Tag, damit wir, die militante Armee, Satan und seine Dämonen im Angesicht der Erde besiegen, die unseren Untergang suchen um unsere Seelen zu rauben. Alleluja, Alleluja, Alleluja. Amen.



Möge der Hl. Erzengel Michael den Exorzismus über die Kirche und die ganze Welt herabrufen.


(und mit seiner Legion der Hl. Engel, die feindlichen Mächte binden und in die äußere Finsternis hinausjagen.)
Möge Maria die große Schlangenzertreterin der höllischen Schlange den Kopf zertreten.
Jesus, vergib mir den Schmerz, den ich Deinem Leib, Deinem Wort und Deiner Göttlichkeit zugefügt habe.
Jesus, gib mir die Geschenke, die ich benötige, um Dir treu zu bleiben.




Gebet zum hl. Erzengel Michael

Heiliger Erzengel Michael, rette dein angestammtes deutsches Volk und Vaterland und alle anderen europäischen Vaterländer, besonders jene, mit denen wir einst im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation verbunden gewesen sind (Österreich, Schweiz, Benelux-Länder, Elsass, Lothringen, Burgund, Italien, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und andere Balkanländer) aus den Klauen des bösen Feindes, vor seinen widerlichen Plänen und lasse bald dein Schwert niederfahren auf das Pack des Teufels!



Für die Hl. Eucharistie


„Ich bitte dich Herr, dass alles was vom Hochheiligsten Altarsakrament zu Boden fällt, verunehrt oder weggeworfen wird, in die Hände der Hl. Engel fällt. Die mögen es dann den Seelen bringen die ein großes Verlangen danach haben und auf Erden oder im Fegefeuer sind. Amen



Für den Geist der Unterscheidung

Mein lieber Jesus, gib mir die Gnaden, Deinem Heiligen Willen treu und loyal zu bleiben, und segne mich mit der Einsicht und dem Urteilsvermögen, zwischen Wahrheit und Lügen zu unterscheiden



Unbefleckte Empfängnis

Erhabene Mutter des Erlösers,
unsere treue Mutter und Königin.
Große Vermittlerin der Gnaden,
Miterlöserin und Heil der Kranken:
Hab Erbarmen mit uns Sündern.

Weil wir Dich lieben, Dir gehören und
Deine Kinder sind, schenken wir uns Dir
mit Leib und Seele.

Wir weihen Dir allzeit unseren Verstand,
Geist, Gedächtnis, Blutkreislauf, Herz und
all unsere Krankheiten.

Heilige Maria, o wunderbare Mutter,
wir bitten Dich: bitte für uns, verteidige,
bewahre und beschütze uns mit Deinen
heiligen Engeln gegen alle Teufel,
besonders wenn sie uns bei Gebet
und Arbeit hindern, blenden und stören.

Bleibe bei uns, liebe Mutter, in diesen
schweren Zeiten, bis wir das Paradies auf ewig erben.

Wir danken Dir Heilige Jungfrau Maria,
dass du Gott Dein Ja gegeben hast und
wir danken auch dem Heiligen Dreifaltigen
Gott, dass Er Dich auserwählt und mit Leib
und Seele in den Himmel aufgenommen hat.

Demütig bitten wir Dich, liebenswürdige
Mutter, empfiehl uns immer Deinem Sohn
Jesus Christus, der mit dem Vater und
dem Heiligen Geist unzertrennlich lebt
und herrscht, ein einiger Heiliger Gott
von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.




Morgengebet der seligen Miriam von Abellin

Herr Jesus Christus, im Schweigen dieses anbrechenden Morgens komme ich zu Dir und bitte Dich mit Demut und Vertrauen um Deinen Frieden, Deine Weisheit, Deine Kraft.
Gib, dass ich heute die Welt betrachte mit Augen, die voller Liebe sind.
Lass mich begreifen, dass alle Herrlichkeit der Kirche aus Deinem Kreuz als dessen Quelle entspringt.
Lass mich meinen Nächsten als den Menschen empfangen, den Du durch mich lieben willst.
Schenke mir die Bereitschaft, ihm mit Hingabe zu dienen und alles Gute, das Du in ihn hineingelegt hast, entfalten.
Meine Worte sollen Sanftmut ausstrahlen und mein ganzes Verhalten soll Frieden stiften.
Nur jene Gedanken, die Segen verbreiten, sollen in meinem Geiste haften bleiben.
Verschließ meine Ohren vor jedem übelwollenden Wort und jeder böswilligen Kritik.
Möge meine Zunge nur dazu dienen, das Gute hervorzuheben.
Vor allem bewirke, o Herr dass ich so voller Frohmut und Wohlwollen bin, dass alle, die mir begegnen, sowohl Deine Gegenwart als auch Deine Liebe spüren.
Bekleide mich mit dem Glanz Deiner Güte und Deiner Schönheit, damit ich Dich im Verlaufe dieses Tages offenbare.
Amen.



Herzen von Jesus und Maria, steht uns im geistigen Kampf dieses Tages bei;
wir nehmen Zuflucht zu euren Herzen; gebt uns die Kraft
über den Feind unserer Seele und seine Anhänger des Bösen zu siegen.



Psalm 91 Geborgen in Gottes Obhut

Wer im Schutz des Höchsten wohnt, der ruht im Schatten des Allmächtigen.
Ich sage zum HERRN: Du meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott, auf den ich vertraue.
Denn er rettet dich aus der Schlinge des Jägers und aus der Pest des Verderbens.
Er beschirmt dich mit seinen Flügeln, unter seinen Schwingen findest du Zuflucht, Schild und Schutz ist seine Treue.
Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten, noch vor dem Pfeil, der am Tag dahinfliegt,
nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die wütet am Mittag.
Fallen auch tausend an deiner Seite, dir zur Rechten zehnmal tausend, so wird es dich nicht treffen.
Mit deinen Augen wirst du es schauen, wirst sehen, wie den Frevlern vergolten wird.
Ja, du, HERR, bist meine Zuflucht. Den Höchsten hast du zu deinem Schutz gemacht.
Dir begegnet kein Unheil, deinem Zelt naht keine Plage.
Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen.
Sie tragen dich auf Händen, damit dein Fuß nicht an einen Stein stößt;
du schreitest über Löwen und Nattern, trittst auf junge Löwen und Drachen.
Weil er an mir hängt, will ich ihn retten. Ich will ihn schützen, denn er kennt meinen Namen.
Ruft er zu mir, gebe ich ihm Antwort. In der Bedrängnis bin ich bei ihm, ich reiße ihn heraus und bring ihn zu Ehren.
Ich sättige ihn mit langem Leben, mein Heil lass ich ihn schauen.



Kostbares Blut der Erlösung, bekämpfe den Feind meiner Seele
in meinem Körper, Verstand und Geist (3 Mal).



Exorzismus vom Hl. Benedikt:

Vade Retro Satana. Numquam Suade Mihi Vana.
Sunt Mala Quae Libas. Ipse Venena Bibas.

(Weiche zurück, Satan. Nie verlocke mich zu Nichtigem.
Böse ist, was du gebietest. Trinke selbst dein Gift.)



Crux Sancta Sit Mihi Lux
(Das heilige Kreuz sei mir Licht)

Non Draco Sit Mihi Dux
(Kein Drache sei mir Führer).



Exorzismus vom Hl. Antonius v. Padua:

Ecce crucem Domini! Fugite, partes adversae!
Vicit Leo de tribu Juda, radix David. Alleluja!

Sieh das Kreuz des Herrn! Fliehet, ihr feindlichen Mächte!
Gesiegt hat der Löwe aus Juda, die Wurzel Davids. Alleluja!




Gegen Angriffe allem Bösen

"Kostbares Blut der Erlösung bekämpfe den Feind meiner Seele in meinem Körper, Verstand und Geist. Herr Jesus, tauche mich in Deine Wunden, ich lege diesen schlechten Gedanken in die Wunde Deiner linken Hand; durch die Macht Deines Blutes und Deiner Wunden befreie mich, Herr Jesus, von allen falschen Gedanken und von allen Brandpfeilen des Bösen."


"Oh Maria, ohne Sünde empfangen, Schrecken der Dämonen, komme mir zu Hilfe, dass ich in dir meine Zuflucht nehme"


"Ave Allerreinste Maria, komme mir zu Hilfe
(ruft auch Meine geliebten Michael, Gabriel, Raphael und alle Seligen")



25.01.2016

Tägliche Gebete

Übergabe meines Tages an die vereinten Herzen Jesu und Mariens

Jesus: Ich bin euer Jesus, der Mensch geworden ist und geboren wurde. Ich möchte, dass ihr folgendes Gebet jeden Morgen betet:

„Herr Jesus, ich übergebe diesen Tag euren Vereinten Herzen. Wasche mich in Demut. Erinnere mich daran, über andere liebevoll zu denken, sprechen und zu handeln. Hilf mir, immer eine Widerspiegelung Deiner Göttlichen Liebe zu sein, welche der Wille Gottes für mich ist. Amen.“



Freitag, 6. Mai 2016: 20.15 Uhr, gegeben an Mary während der Anbetung der Eucharistie

Mein liebster Jesus, öffne meine Augen für die Wahrheit.

Schütze mich vor den Worten, Taten, Gedanken und Aktionen, die vom Teufel in mein Herz gepflanzt werden.

Befähige mich, dem Buch der Wahrheit treu zu bleiben, bis zu dem Tag, an dem Du kommst, um die Menschheit in Deine liebenden Arme zu ziehen — in Sicherheit vor aller Zwietracht.

Erfülle mich mit der Gabe des Heiligen Geistes und zerstöre jedes Quäntchen Stolz in meiner Seele.

Gib mir den Mut, allein Dir zu dienen, und schenke mir Frieden an Geist, Leib und Seele. Amen.


Gebet zum Heiligen Michael
(1071. Botschaft)

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels. Sei Du unser Schutz! Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen, durch die Kraft Gottes in die Hölle. Amen.



Gebet zum Schwert des hl. Michael

Oh glorreicher heiliger Michael, Besieger des teuflischen Drachens, mächtiger Befehlshaber der himmlischen Armeen. Würdige uns deines Schutzes mit deinem glorreichen Schwert, damit auch wir den Bösen und seine Anhänger des Bösen auf dieser Erde besiegen können. Oh glorreiches Schwert des heiligen Michael, komm uns zu Hilfe; verteidige und hülle uns ein mit den Strahlen der himmlischen Macht, damit das Licht deiner Strahlen Satan blende und wir ihn unter unseren Füssen bezwingen. Oh geliebter Michael, dein glorreiches Schwert komme geistigerweise zu uns durch die Gnade Gottes damit vereint mit dir und der himmlischen Armee wir mit einer einzige Stimme sagen: Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott.

Glorreiches Schwert des heiligen Michael: Vor den Schlingen des Bösen beschütze uns. In der Dunkelheit und den Finsternissen erleuchte uns. Von den Versuchungen der Dämonen befreie uns und verteidige uns im täglichen geistigen Kampf. Oh glorreiches Schwert des heiligen Michael sei unser Schutz des Nachts und am Tag, damit wir, die militante Armee, Satan und seine Dämonen im Angesicht der Erde besiegen, die unseren Untergang suchen um unsere Seelen zu rauben. Alleluja, Alleluja, Alleluja. Amen.



Möge der Hl. Erzengel Michael den Exorzismus über die Kirche und die ganze Welt herabrufen.

(und mit seiner Legion der Hl. Engel, die feindlichen Mächte binden und in die äußere Finsternis hinausjagen.)
Möge Maria die große Schlangenzertreterin der höllischen Schlange den Kopf zertreten.
Jesus, vergib mir den Schmerz, den ich Deinem Leib, Deinem Wort und Deiner Göttlichkeit zugefügt habe.
Jesus, gib mir die Geschenke, die ich benötige, um Dir treu zu bleiben.



Für die Hl. Eucharistie

„Ich bitte dich Herr, dass alles was vom Hochheiligsten Altarsakrament zu Boden fällt, verunehrt oder weggeworfen wird, in die Hände der Hl. Engel fällt. Die mögen es dann den Seelen bringen die ein großes Verlangen danach haben und auf Erden oder im Fegefeuer sind. Amen



Für den Geist der Unterscheidung

Mein lieber Jesus, gib mir die Gnaden, Deinem Heiligen Willen treu und loyal zu bleiben, und segne mich mit der Einsicht und dem Urteilsvermögen, zwischen Wahrheit und Lügen zu unterscheiden



K 1. Mein Geschenk an Jesus, um Seelen zu retten
(253. Botschaft)

Mein liebster Jesus, der Du uns so sehr liebst, erlaube mir, auf meine bescheidene Weise zu helfen, Deine kostbaren Seelen zu retten. Habe Erbarmen mit allen Sündern, auch wenn sie Dich noch so schmerzlich verletzen.

Erlaube mir, durch Gebet und Leiden jenen Seelen zu helfen, welche die Warnung vielleicht nicht überleben, damit auch sie nach einem Platz neben Dir in Deinem Königreich streben.

Erhöre mein Gebet, o liebster Jesus, damit ich Dir helfen kann, jene Seelen zu bekehren, nach denen Du Dich sehnst.

O Heiligstes Herz Jesu, ich verspreche Dir, Deinem Heiligsten Willen allezeit treu zu sein. Amen.



K 9. Aufopferung des Leidens als ein Geschenk
(264. Botschaft)

O Heiligstes Herz Jesu,

lehre mich, es hinzunehmen, wenn ich in Deinem Heiligsten Namen beleidigt werde, weil ich Dein Wort mit demütigem Dank öffentlich verkünde.

Lehre mich zu verstehen, wie Demütigung, Schmerz und Leid mich Deinem Heiligsten Herzen näher bringen.

Lass mich solche Prüfungen mit Liebe und einem edelmütigen Geist annehmen, damit ich sie Dir als Geschenk überreichen kann, das für Dich so wertvoll ist, dass damit Seelen gerettet werden können. Amen.


K 13. Gebet um Rettung jener, welche Jesus zurückweisen
(279., 286. und 295. Botschaft)

Oh Himmlischer Vater,

durch die Liebe Deines geliebten Sohnes Jesus Christus, dessen Leiden am Kreuz uns von der Sünde rettete, bitte rette all jene, die Seine Hand der Barmherzigkeit noch zurückweisen.

Überflute ihre Seelen, lieber Vater, mit Deinen Liebesbeweisen.

Ich bitte Dich eindringlich, Himmlischer Vater, erhöre Mein Gebet und rette diese Seelen vor der ewigen Verdammnis. Erlaube ihnen durch Deine Barmherzigkeit, als Erste in das Neue Zeitalter des Friedens auf Erden einzugehen. Amen.



K 24. Gebet für den vollkommenen Ablass für eine totale Absolution
(329. Botschaft)


O Mein Jesus, Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt.

Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.

Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast.

Doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.

Gewähre uns, oh Herr, das Geschenk der Demut, so dass wir Dein Neues Königreich verdienen.

Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Wir ehren Dich.

Wir loben Dich.

Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten.

Wir lieben Dich, Jesus.


K 30. Gebet, um Krieg, Hungersnot und Verfolgung abzuwenden
(346. Botschaft)


O mein Ewiger Vater, Gott, Schöpfer des Universums,

im Namen Deines kostbaren Sohnes bitte ich Dich, mach, dass wir Dich mehr lieben.

Hilf uns, im Angesicht von Widrigkeiten tapfer, furchtlos und stark zu sein.

Nimm unsere Opfer, unser Leiden und unsere Prüfungen als ein Geschenk — dargebracht vor Deinem Thron — an, um Deine Kinder auf Erden zu retten.

Erweiche die Herzen der unreinen Seelen.

Öffne ihre Augen für die Wahrheit Deiner Liebe, damit sie gemeinsam mit all Deinen Kindern im Paradies auf Erden sein können, welches Du gemäß Deinem Göttlichen Willen liebevoll für uns erschaffen hast. Amen.



K 33. Gebet zur Würdigung des Siegels
(351. Botschaft)

O Mein Gott, Mein liebender Vater,

ich nehme mit Liebe und Dankbarkeit Dein Göttliches Siegel des Schutzes an.

Deine Gottheit umgibt meinen Leib und meine Seele bis in alle Ewigkeit.

Ich neige mich — demütig dankend — und biete Dir meine tiefe Liebe und meine Treue zu Dir, Meinem geliebten Vater, an.

Ich bitte Dich, mich und meine Lieben mit diesem besonderen Siegel zu schützen, und Ich gelobe Dir, jetzt und immerdar in Deinem Dienst zu leben.

Ich liebe Dich, lieber Vater.

Ich tröste Dich in diesen Zeiten, lieber Vater.

Ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines innig geliebten Sohnes zur Sühne für die Sünden der Welt und für die Rettung all Deiner Kinder. Amen.



K 51. Für das Geschenk des Heiligen Geistes
(418. Botschaft)

Komm, Heiliger Geist,

und gieße aus Dein Geschenk der Liebe, der Weisheit und der Erkenntnis über meine demütige Seele.

Erfülle mich mit dem Licht der Wahrheit, damit ich die Wahrheit Gottes unterscheiden kann von den Lügen, die von Satan und seinen Engeln verbreitet werden.

Hilf mir, die Fackel zu ergreifen und die Flamme des Erkennens auf all diejenigen zu übertragen, denen ich begegne, durch Christus, unseren Herrn. Amen.



K 59. Treuegelöbnis gegenüber dem Göttlichen Willen
(463. Botschaft)

O Gott, Allerhöchster, o Himmlischer Vater,

ich verspreche Dir meine beständige Treue, um Dich zu ehren und Dir in allen Dingen, die mit Deinem Göttlichen Willen auf Erden zu tun haben, zu gehorchen.

Ich opfere Dir durch das Heilige Blut Deines einzigen, geliebten Sohnes, des Wahren Messias, meinen Geist, meinen Leib und meine Seele im Namen aller Seelen auf, damit wir Eins werden können in Deinem Königreich, das kommt, und damit Dein Göttlicher Wille wie im Himmel so auf Erden geschehe. Amen.



K 69. Gebet zu Gott Vater, um Seinen Göttlichen Willen anzunehmen
(505. Botschaft)

Gott, Allmächtiger Vater, ich nehme Deinen Göttlichen Willen an.

Hilf Deinen Kindern, ihn anzunehmen.

Halte Satan davon ab, Deinen Kindern ihr Recht auf das Erbe ihres Vaters vorzuenthalten.

Lass uns niemals den Kampf um unser Erbteil im Paradies aufgeben.

Erhöre unsere Bitten und vertreibe Satan und seine gefallenen Engel.

Ich bitte Dich. lieber Vater, reinige die Erde mit Deiner Barmherzigkeit und bedecke uns mit Deinem Heiligen Geist.

Führe uns dabei, Deine höchstheilige Armee zu bilden, die mit der Macht ausgestattet ist, das Tier auf ewig zu verbannen. Amen.


K 74. Gebet um die Gabe der Unterscheidung
(529. Botschaft)


O Mutter Gottes, hilf mir, meine Seele auf die Gabe des Heiligen Geistes vorzubereiten.

Nimm mich wie ein Kind an der Hand und führe mich auf der Straße hin zu der Gabe der Unterscheidung durch die Kraft des Heiligen Geistes.

Öffne mein Herz und lehre mich, mich mit Körper, Geist und Seele hinzugeben.

Befreie mich von der Sünde des Stolzes und bete, dass mir alle früheren Sünden vergeben werden, damit meine Seele gereinigt wird und dass ich heil gemacht werde, damit ich die Gabe des Heiligen Geistes empfangen kann.

Ich danke Dir, Mutter der Erlösung, für Deine Fürsprache und ich erwarte mit Liebe in meinem Herzen diese Gabe, nach der ich mich mit Freude sehne. Amen.



K 79. Gebet für 2 Milliarden verlorene Seelen
(568. Botschaft)

O lieber Jesus, ich bitte Dich, gieße Deine Barmherzigkeit über die verlorenen Seelen aus.

Vergib ihnen, dass sie Dich ablehnen, und verwende mein Gebet und mein Leiden, damit Du aufgrund Deiner Barmherzigkeit die Gnaden über sie ausgießen kannst, die sie benötigen, um ihre Seelen zu heiligen.

Ich bitte Dich um das Geschenk der Milde für ihre Seelen.

Ich bitte Dich, ihre Herzen zu öffnen, damit sie zu Dir gehen werden und Dich bitten werden, sie mit dem Heiligen Geist zu erfüllen, so dass sie die Wahrheit Deiner Liebe annehmen können und für immer mit Dir und der ganzen Familie Gottes leben können. Amen.



K 102. Um das Vertrauen und den Glauben an Gottes Botschaft für die Welt aufrechtzuerhalten
(741. Botschaft)

Liebster Jesu, wenn ich niedergeschlagen bin, hebe mich auf.

Wenn ich zweifle, erleuchte mich.

Wenn ich traurig bin, zeige mir Deine Liebe.

Wenn ich kritisiere, hilf mir zu schweigen.

Wenn ich über einen anderen in der Öffentlichkeit richte, versiegle meine Lippen.

Wenn ich — in Deinem Namen — Gotteslästerungen äußere, rette mich und bringe mich zurück unter Deinen Schutz.

Wenn es mir an Mut fehlt, gib mir das Schwert, das ich brauche, um zu kämpfen und die Seelen zu retten, die du verlangst.

Wenn ich Deiner Liebe widerstehe, hilf mir, mich völlig Deiner liebevollen Fürsorge zu überlassen und mich von mir selbst zu lösen.

Wenn ich mich entferne, hilf mir, den Weg der Wahrheit zu finden.

Wenn ich Dein Wort in Frage stelle, gib mir die Antworten, die ich suche.

Hilf mir, geduldig, liebevoll und freundlich zu sein, auch zu denen, die Dich verfluchen.

Hilf mir, jenen zu vergeben, die mich beleidigen, und gib mir die Gnade, die ich brauche, um Dir bis an die Enden der Erde zu folgen. Amen.



K 104. Befreie diese Seele aus der Sklaverei
(764. Botschaft)

Liebster Jesus, ich bringe Dir die Seele meines Bruders, meiner Schwester — eine Seele, die sich Satan hingegeben hat.

Nimm diese Seele und erlöse sie in Deinen Heiligen Augen.

Befreie diese Seele von ihrer Abhängigkeit vom Tier und bringe ihr das ewige Heil. Amen.



K 111. Gebet, um eure Kinder Jesus Christus zu weihen
(831. Botschaft)

O liebe Mutter der Erlösung,

Ich weihe meine Kinder (Namen des Kindes / der Kinder hier nennen) Deinem Sohn, damit Er ihnen den Frieden des Geistes und die Liebe des Herzens bringen kann.

Bitte bete, dass meine Kinder in die Barmherzigen Arme Deines Sohnes aufgenommen werden mögen, und bewahre sie vor Schaden.

Hilf ihnen, dem Heiligen Wort Gottes treu zu bleiben, vor allem in Zeiten, wo sie versucht sind, sich von Ihm abzuwenden. Amen.


K 115. Gebet um das Geschenk der Bekehrung
(849. Botschaft)

O Mutter der Erlösung, bedecke meine Seele mit Deinen Tränen der Erlösung.

Befreie mich von Zweifeln.

Erhebe mein Herz, sodass ich die Gegenwart Deines Sohnes fühlen werde.

Bring mir Frieden und Trost.

Bete, auf dass ich wahrhaft bekehrt werde.

Hilf mir, die Wahrheit anzunehmen, und öffne mein Herz für den Empfang der Barmherzigkeit Deines Sohnes, Jesus Christus.

Amen.


K 129. Gebet um das Geschenk der Liebe
(978. Botschaft)

O Gott, bitte erfülle mich mit Deiner Liebe.

Hilf mir, das Geschenk der Liebe mit all jenen zu teilen, die Deiner Barmherzigkeit bedürfen.

Hilf mir, Dich mehr zu lieben.

Hilf mir, all jene zu lieben, die Deiner Liebe bedürfen.

Hilf mir, Deine Feinde zu lieben.

Lass zu, dass die Liebe, mit der Du mich segnest, dafür verwendet wird, die Herzen all jener, mit denen ich in Kontakt komme, zu überfluten.

Mit der Liebe, die Du in meine Seele eingießt, hilf mir, alles Böse zu besiegen, Seelen zu bekehren und den Teufel zu bezwingen samt all jenen Bösen, die für ihn arbeiten und die versuchen, die Wahrheit Deines Heiligen Wortes zu zerstören. Amen.



K 130. Novene-der-Erlösung
(984. Botschaft)


„Meine geliebte Mutter der Erlösung, bitte erlange für alle Seelen das Geschenk des ewigen Heils durch die Barmherzigkeit Deines Sohnes, Jesus Christus.

Durch Deine Fürsprache flehe ich, dass Du beten mögest, um alle Seelen aus der Knechtschaft Satans zu befreien.

Wir bitten Dich, bitte Deinen Sohn, Er möge Gnade und Vergebung jenen Seelen zeigen, die Ihn ablehnen oder Ihn mit ihrer Gleichgültigkeit verletzen und die falsche Lehre und falsche Götter anbeten.

Wir flehen zu Dir, liebe Mutter: Erbitte die Gnaden, um die Herzen jener Seelen zu öffnen, die Deiner Hilfe am meisten bedürfen. Amen.“



K 132. Abschwören Satans, um diese Mission zu schützen
(1035. Botschaft)

O Mutter der Erlösung, komme dieser Mission zur Hilfe. Hilf uns, Gottes Restarmee, Satan abzuschwören. Wir bitten dich, zertritt den Kopf des Tieres mit Deiner Ferse und räume alle Hindernisse in unserer Mission, Seelen zu retten, beiseite. Amen.



K 143. Gebet zum Schutz der Mission der Erlösung
(1086. Botschaft)

O Mutter der Erlösung, schütze diese Mission, ein Geschenk von Gott, um all Seinen Kindern allerorts Ewiges Leben zu bringen. Bitte lege in unserem Namen Fürsprache ein durch Deinen geliebten Sohn, Jesus Christus, um uns den Mut zu geben, unseren Pflichten nachzukommen, Gott allezeit zu dienen, und besonders dann, wenn wir aus diesem Grund leiden. Hilf dieser Mission, Milliarden Seelen zu bekehren, in Übereinstimmung mit dem Göttlichen Willen Gottes, und diese Herzen aus Stein in liebevolle Diener Deines Sohnes zu verwandeln. Schenke uns allen, die wir Jesus in dieser Mission dienen, die Stärke, den Hass und die Verfolgung des Kreuzes zu überwinden und das Leid, das dieses mit sich bringt, anzunehmen mit einem großzügigen Herzen und in voller Akzeptanz dessen, was kommen mag. Amen.



K 155. Um Schutz für die Mission der Erlösung
(1147. Botschaft)


O liebste Mutter der Erlösung, höre unseren Ruf nach Schutz für die Mission der Erlösung und für die Kinder Gottes. Wir beten für diejenigen, die sich in diesem großen Augenblick in der Geschichte dem Willen Gottes widersetzen. Wir bitten Dich, beschütze all jene, die auf Deinen Ruf und auf das Wort Gottes, alle vor den Feinden Gottes zu retten, antworten. Bitte hilf, jene Seelen zu befreien, die der Täuschung des Teufels zum Opfer fallen, und öffne ihre Augen für die Wahrheit.

O Mutter der Erlösung, hilf uns armen Sündern, würdig zu werden, die Gnade der Beharrlichkeit zu empfangen in unserer Zeit des Leidens im Namen Deines geliebten Sohnes, Jesus Christus.

Schütze diese Mission vor Schaden. Schütze Deine Kinder vor Verfolgung. Bedecke uns alle mit Deinem Allerheiligsten Mantel und erlange uns das Geschenk, zu unserem Glauben zu stehen, jedes Mal, wenn wir vor der Herausforderung stehen, die Wahrheit auszusprechen und das Heilige Wort Gottes zu übermitteln, für den Rest unserer Tage, jetzt und immerdar. Amen.



K 158. Schütze mich vor der Eine-Welt-Religion
(1164. Botschaft )

Lieber Jesus, schütze mich vor dem Übel der neuen Eine-Welt-Religion, die nicht von Dir kommt. Steh mir bei auf meiner Reise in die Freiheit, auf dem Weg zu Deinem Heiligen Königreich.

Lass mich mit Dir vereint bleiben, wann immer ich gequält und gezwungen werde, Lügen zu schlucken, die von Deinen Feinden verbreitet werden, um Seelen zu zerstören.

Hilf mir, der Verfolgung standzuhalten und an dem Wahren Wort Gottes festzuhalten gegen falsche Lehren und andere Sakrilegien, die man mir möglicherweise aufzwingen will.

Durch das Geschenk meines freien Willens bring mich in den Herrschaftsbereich Deines Königreiches, damit ich in der Lage bin, aufzustehen und die Wahrheit zu verkünden, wenn sie zur Lüge erklärt werden wird.

Lass mich niemals ins Wanken geraten, zögern oder voll Angst davonlaufen, wenn ich verfolgt werde. Hilf mir, mein ganzes Leben lang fest und unerschütterlich zur Wahrheit zu stehen. Amen.



K 164. Gebet des Friedens für die Nationen
(1203. Botschaft)


O Jesus, bring mir Frieden.

Bring meinem Volk Frieden, und ebenso all jenen Ländern, die durch Krieg und Spaltungen zerrissen sind.

Säe aus die Saat des Friedens unter jenen verhärteten Herzen, die anderen im Namen der Gerechtigkeit Leid zufügen.

Gib allen Kindern Gottes die Gnaden, Deinen Frieden zu empfangen, damit Liebe und Harmonie gedeihen können, damit die Liebe zu Gott über das Böse triumphieren wird und damit die Seelen vor der Verderbnis der Irrtümer, der Grausamkeit und des bösen Ehrgeizes bewahrt werden.

Lass Frieden herrschen unter all denen, die ihr Leben der Wahrheit Deines Heiligen Wortes widmen, und auch unter denen, die Dich überhaupt nicht kennen. Amen.



L 1. Litanei um Schutz gegen den Falschen Propheten
(525. Botschaft)


Liebster Jesus, rette uns vor der Täuschung des Falschen Propheten.

Jesus, erbarme Dich unser.

Jesus, rette uns vor der Verfolgung.

Jesus, bewahre uns vor dem Antichristen.

Herr, erbarme Dich.

Christus, erbarme Dich.

Liebster Jesus, bedecke uns mit Deinem Kostbaren Blut.

Liebster Jesus, öffne unsere Augen gegenüber den Lügen des Falschen Propheten.

Liebster Jesus, vereinige Deine Kirche.

Jesus, schütze unsere Sakramente.

Jesus, erlaube nicht, dass der Falsche Prophet Deine Kirche spaltet.

Liebster Jesus, hilf uns, Lügen, die uns als die Wahrheit präsentiert werden, zurückzuweisen.

Jesus, gib uns Kraft.

Jesus, gib uns Hoffnung.

Jesus, durchströme unsere Seelen mit dem Heiligen Geist.

Jesus, schütze uns vor dem Tier.

Jesus, gib uns die Gabe der Unterscheidung, damit wir dem Weg Deiner wahren Kirche folgen können, zu jeder Zeit, für immer und ewig.

Amen.



L 2. Um die Gnade der Immunität
(d.h. …der Gnade, Seelen vor dem Feuer der Hölle zu bewahren)
(533. Botschaft)


O Allerhöchster Himmlischer Vater,

ich liebe Dich.

Ich ehre Dich.

Herr, erbarme Dich.

Herr, vergib uns unsere Schuld.

Ich bete Dich an.

Ich lobe Dich.

Ich danke Dir für all Deine besonderen Gnaden.

Ich bitte Dich um die Gnade, meine Lieben vor dem Feuer der Hölle zu bewahren.

(Hier die Namen derjenigen nennen, die ihr auf eurer Liste für die Rettung von Seelen habt.)

Ich biete Dir jederzeit meine Treue dar.

O, Du Höchster, Himmlischer Vater,

Schöpfer aller Dinge,

Schöpfer des Universums,

Schöpfer der Menschheit.


Du bist der Ursprung aller Dinge.

Du bist die Quelle der Liebe.

Du bist die Liebe.

Ich liebe Dich.

Ich ehre Dich.

Ich gebe mich Dir ganz hin.

Ich bitte um Barmherzigkeit für alle Seelen, die Dich nicht kennen,

die Dich nicht ehren,

die Deine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen.

Ich gebe mich Dir hin mit Geist, Leib und Seele,

damit Du diese Seelen in Deine Arme nehmen kannst, geschützt vor dem Bösen.

Ich bitte Dich, das Tor des Paradieses zu öffnen, damit alle Deine Kinder sich endlich vereinigen können in dem Erbe, das Du für uns alle geschaffen hast.

Amen.

L 5. Litanei für die Rettung jener, die sich in der Todsünde befinden
(706. Botschaft)


Jesus, rette alle Sünder vor den Feuern der Hölle.

Vergib den geschwärzten Seelen.

Hilf ihnen, Dich zu erkennen.

Hole sie heraus aus der Finsternis.

Öffne ihre Augen.

Öffne ihre Herzen.

Zeige ihnen die Wahrheit.

Rette sie.

Hilf ihnen zu hören.

Befreie sie vom Stolz, von der Lust und vom Neid.

Schütze sie vor dem Bösen.

Höre ihre Hilferufe.

Ergreife ihre Hände.

Ziehe sie zu Dir hin.

Rette sie vor der Täuschung Satans. Amen.



6. Tägliches Gebet um Ermutigung
(81. Botschaft vom 10. Mai 2011)

Erfülle mich jetzt, o Herr, mit der Gabe des Heiligen Geistes, um Dein Heiligstes Wort zu den Sündern zu tragen, die ich in Deinem Namen retten helfen muss. Hilf mir, sie durch meine Gebete mit Deinem kostbaren Blut zu bedecken, damit sie zu Deinem Heiligsten Herzen hingezogen werden können. Gib mir die Gabe des Heiligen Geistes, damit diese armen Seelen in Deinem Neuen Paradies frohlocken können.


7. Tägliches Gebet zu Jesus
(147. Botschaft vom 24. Juli 2011)


Oh mein kostbarer Herr Jesus Christus, birg mich in Deinen Armen und lass meinen Kopf an Deiner Schulter ruhen. Nimm mich, wenn die Zeit erfüllt ist, in Dein glorreiches Königreich auf. Lass Dein kostbares Blut über mein Herz strömen, auf das wir ganz vereinigt werden. Amen.“


30. Gebet für die Seelen der Verdammten
(988. Botschaft)


Für den Tag der Warnung

Jesus, ich bitte um Barmherzigkeit für all jene, die Dich ablehnen und die Deiner Hilfe am meisten bedürfen. Amen.



Nach der Warnung und möglichst während der Anbetung der allerheiligsten Eucharistie sollten ALLE Litaneien gebetet werden, aber täglich nur L 1, 2 und 5



L 3. Verteidigt das Wort Gottes
(581. Botschaft)

O lieber Jesus, schütze uns vor den Lügen, die Gott verletzen.

Schütze uns vor Satan und seiner Armee.

Hilf uns, Dich mehr zu lieben.

Halte uns in unserem Kampf aufrecht.

Verteidige uns in unserem Glauben.

Führe uns zu Deinem sicheren Zufluchtsort.

Hilf uns, aufzustehen und Deinen Heiligen Willen zu verteidigen.

Stärke unsere Entschlossenheit, Deine wahren Jünger zu sein.

Gib uns Mut.

Gib uns Vertrauen.

Führe uns auf dem Weg der Wahrheit.

Verteidige uns gegen den Feind.

Gieße Deine schützenden Gnaden über uns aus.

Hilf uns, die Versuchung zu meiden.

Bring uns näher an Dein Heiligstes Herz.

Hilf uns, Dir gegenüber jederzeit treu zu bleiben.

Amen.



L 4. Litanei, um die Strafe durch Gott den Vater zu lindern
(674. Botschaft)

O Gott, der Allerhöchste,

wir bitten Dich, hab Erbarmen mit uns, trotz der Sünden Deiner Kinder.

Wir danken Dir für das Geschenk der Erde.

Wir danken Dir für das Geschenk des menschlichen Lebens.

Wir schätzen das Geschenk des Lebens.

Wir ehren das Geschenk des Lebens.

Wir danken Dir für das Geschenk Deines Sohnes, Jesus Christus.

Wir danken Dir für das Geschenk der Erlösung.

Wir preisen Deine Gottheit.

Wir geben uns Dir vollkommen hin, damit Dein Heiliger Wille geschehen kann wie im Himmel so auf Erden.

Wir danken Dir für das Geschenk der Erleuchtung des Gewissens.

Wir danken Dir für die Verheißung des ewigen Lebens.

Wir begrüßen das Neue Paradies.

Wir bitten Dich, rette alle Seelen, einschließlich derjenigen, die Dich quälen, und derjenigen, die für Dich verloren sind.

Wir danken Dir für die Liebe, die Du all Deinen Kindern zeigst.

Wir danken Dir für das Geschenk der Prophetie.

Wir danken Dir für das Geschenk des Gebetes.

Wir bitten Dich, gewähre uns Frieden und Heil. Amen.



L 6. Litanei um Gnadengaben
(1018. Botschaft)


O liebster Jesus, mein geliebter Heiland,

Erfülle mich mit Deiner Liebe.

Erfülle mich mit Deiner Stärke.

Erfülle mich mit Deiner Weisheit.

Erfülle mich mit Deiner Beharrlichkeit.

Erfülle mich mit Deiner Demut.

Erfülle mich mit Deinem Mut.

Erfülle mich mit Deiner Leidenschaft.

09.02.2017


Unbefleckte Empfängnis,

Erhabene Mutter des Erlösers,

unsere treue Mutter und Königin.

Große Vermittlerin der Gnaden,

Miterlöserin und Heil der Kranken:

Hab Erbamen mit uns Sündern.


Weil wir Dich lieben, Dir gehören und

Deine Kinder sind, schenken wir uns Dir

mit Leib und Seele.


Wir weihen Dir allzeit unseren Verstand,

Geist, Gedächtnis, Blutkreislauf, Herz und

all unsere Krankheiten.


Heilige Maria, o wunderbare Mutter,

wir bitten Dich: bitte für uns, verteidige,

bewahre und beschütze uns mit Deinen

heiligen Engeln gegen alle Teufel,

besonders wenn sie uns bei Gebet

und Arbeit hindern, blenden und stören.


Bleibe bei uns, liebe Mutter, in diesen

schweren Zeiten, bis wir das Paradies auf

ewig erben.


Wir danken Dir Heilige Jungfrau Maria,

dass du Gott Dein Ja gegeben hast und

wir danken auch dem Heiligen Dreifaltigen

Gott, dass Er Dich auserwählt und mit Leib

und Seele in den Himmel aufgenommen

hat.


Demütig bitten wir Dich, liebenswürdige

Mutter, empfiehl uns immer Deinem Sohn

Jesus Christus, der mit dem Vater und

dem Heiligen Geist unzertrennlich lebt

und herrscht, ein einiger Heiliger Gott

von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

09.02.2017

Alpha und Omega

Gnadenvolles und Wertvolles Gedicht

Erhabene Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Herr und Gott, unsere Liebe.

Wir loben und lieben Dich von ganzem Herzen und weihen uns Dir auf ewig. Demütig bitten wir Dich, halte alles fern, was uns daran hindert, geistig mit Dir vereinigt zu sein und Dich ganz besonders Sakramental zu empfangen. Weil Du Jesus Christus, eins mit Gott Vater und Gott Heiligem Geist, überall und in allem bist, und in besonderer Weise in der konsekrierten Heiligen Hostie mit Fleisch und Blut, Leib und Seele, Gottheit und Menschheit, heilig, lebendig, wirksam, wesentlich und wahrhaftig.

Ewig Unveränderlicher treuer Gott, Alpha und Omega, bitte schenke uns Deine Freude, Weisheit, Gedächtnis und die Gnade, dass wir beten und immer in Deiner Liebe bleiben, niemals die Treue zu Dir brechen, sondern wachsam, fromm, freigebig und heilig sind.

Barmherziger Gott, wir flehen dich an, bewahre unsere Seele zum ewigen Leben, schenke uns die Gabe der Unterscheidung der Geister und Deinen Gnadenbeistand, dass wir in allen Versuchungen den unreinen Geistern niemals nachgeben und einwilligen, sondern beten, fasten, uns beherrschenden und mit Deinem Willen und reinem Herzen verteidigen.

Allmächtiger Gott, bitte beschütze uns mit der mächtigen Heiligen Jungfrau Maria, unserer Mutter und Königin, dem Heiligen Josef, unserem Schutzpatron, allen Heiligen Engeln und Heiligen vor Satan und den Dämonen.

Starker Gott, wir bitten Dich, nimm allen Dämonen alle Macht und Kraft weg, zerstöre ihre Pläne und Werke, lass niemals zu, dass sie bei uns und vielen Menschen Leblosigkeit, Vergesslichkeit, Unzufriedenheit, Unnachgiebigkeit, Aufdringlichkeit, Wut, Zorn, Unwille, Hass, Neid, Ungeduld, Streitsucht, Unfrieden, Zweifel, Neugierde, Trägheit, Lüge, Diebstahl, Hochmut und Eifersucht verursachen.

Heiliger Dreifaltiger Gott, erlaube ihnen nicht, Deine Existenz zu verleugnen. Verbiete ihnen, sich in die Sinne einzumischen, zu blenden Menschenfurcht und Angst einzugeben, den Verstand zu beeinflussen, zu verwirren, sich überall zu tarnen. Lass nicht zu, dass sie seelische und leibliche Leiden und Plagen zufügen und Ehescheidungen verursachen.

Bitte erlaube nimmermehr, dass sie Verwünschungen machen, dadurch überall Schaden zufügen und Unkeuschheit verursachen, und viele Seelen krank machen, verschieden Verletzungen zufügen und Tod und ewiges Verderben wünschen. Barmherziger Gott, bewahre uns und alle Menschen vor Scheinfrieden, vorgetäuschter Liebe, vor falscher Demut, Ungehorsam, falscher Frömmigkeit, Eigensinn, Selbstsicherheit und vor der Hölle.

Vater unser, führe uns und alle Menschen aus den Versuchungen des Teufels heraus. Bitte gib uns Dein Licht, Kraft, Gnade und Bekennermut, dass wir mit Dir Heiliger Dreifaltiger Gott Deine Lehre zum Ewigen Leben überall verkünden und treu in Deiner Liebe leben und bleiben.

Ewiger Gott, Schöpfer und Erhalter, wir flehen Dich an, beende den Krieg, wo er schon ausgebrochen ist und lass keinen neuen zu. Verhindere jederzeit überall die Tötung der ungeborenen Kinder. Lass niemals Vergewaltigung von Erwachsenen und Kindern, Schändung und Zwangsprostitution von Menschen, überall ständiges Morden, die Todesstrafe, Folter, Selbstmordattentate und die Korruption in allen Ländern, alle Arten von Angriffen, besonders Messerattacken und Bombenexplosionen zu. Bitte schenke uns und allen Menschen Deine Demut, Liebe, Frieden und Gesundheit an Leib und Seele.

Hab´ Erbarmen mit uns, den Kranken und Sterbenden. Bitte lindere und kürze die Leiden der Armen Seelen, gib ihnen das Licht und die ewige Ruhe und erlöse sie aus dem Reinigungsort. Vater unser, hilf uns, dass wir Deinen Heiligen Willen immer erfüllen und ins Paradies kommen. Wir danken Dir für alles, was Du für uns getan hast und tust. Besonders danken wir dir, dass Du unser Allgerechter, Barmherziger und Allgegenwärtiger Gottvater bist.

Amen



27.02.2017

Morgengebet der seligen Mirjam von Abellin

Lass mich begreifen, dass alle Herrlichkeit der Kirche aus Deinem Kreuz als deren Quelle entspringt.

Lass meinen Nächsten als den Menschen empfangen, den Du durch mich lieben willst.

Schenke mir die Bereitschaft, ihm mit Hingabe zu dienen und alles Gute, das Du in ihn hineingelegt hast, zu fördern.

Meine Worte sollen Sanftmut ausstrahlen, und mein ganzes Verhalten soll Frieden stiften.

Nur jene Gedanken, die Segen verbreiten, sollen in meinem Geiste haften bleiben.

Verschliesse meine Ohren vor jedem übelwollenden Wort und jeder böswilligen Kritik.

Möge meine Zunge nur dazu dienen, das Gute hervorzuheben.

Vor allem bewirke, o Herr, dass ich so voller Frohmut und Wohlwollen bin, dass alle, die mir begegnen, sowohl deine Gegenwart als auch Deine Liebe spüren.

Bekleide mich mit dem Glanz Deiner Güte und Deiner Schönheit, damit ich Dich im Verlaufe dieses Tages offenbare. Amen.



05.08.2016

Gebet um die Gnade eines gottgefälligen Lebens

Gib mir die Gnade , barmherziger Gott, was Dir wohlgefällig ist, mit Eifer zu begehren, mit Klugheit zu erforschen, in Wahrheit zu erkennen und getreulich zu erfüllen zum Lob und Preis Deines Namens.

Mein Gott, lenke meinen Lebensweg! Gib, dass ich erkenne, was Du von mir willst, und es ausführe, wie es sich gebührt und dem Heile meiner Seele dienlich ist!

Herr, mein Gott, gib, dass ich in Glück und Unglück nicht versage, dass ich im Glück nicht übermütig, im Unglück nicht kleinmütig werde! Nichts soll mir Freude oder Schmerz bereiten, als was hinführt zu Dir oder wegführt von Dir. Keinem will ich zu gefallen suchen, keinem zu missfallen fürchten außer Dir.

Herr, alles, was vergänglich ist, das soll mir wertlos sein; doch was unvergänglich, soll mir lieb und teuer sein. Freude ohne Dich soll mir zum Ekel sein. Nichts will ich begehren, das nicht in Dir ist. Für Dich arbeiten, Herr, soll mir eine Wonne sein; doch jede Ruhe ohne Dich sei mir verhasst.

Gib, mein Gott, dass ich mein Herz auf Dich hinrichte, dass ich über mein Versagen ständig trauere und den Vorsatz fasse, mich zu bessern.

Herr, mein Gott, lehre mich gehorsam sein, nicht zu widersprechen; arm sein, nicht verzagt; rein sein, nicht befleckt; geduldig sein, ohne zu murren; demütig, ohne mich zu verstellen; fröhlich sein, nicht ausgelassen; ernst sein, nicht schwerfällig; regsam, doch nicht leichtfertig. Lehre mich, Dich fürchten, ohne zu verzagen; aufrichtig sein, nicht doppelzüngig; Gutes tun, ohne einen Lohn zu erwarten; den Nächsten mahnen, ohne mich zu überheben; ihn durch Wort und Beispiel zu erbauen, ohne mich zu verstellen.

Herr und Gott, gib mir ein wachsames Herz, das durch keinen vorwitzigen Gedanken sich von Dir ablenken lässt; ein hochgemutes Herz, das durch keine unwürdige Neigung sich in die Tiefe ziehen lässt; ein ehrliches Herz, das durch keine falsche Absicht sich vom geraden Weg abbringen lässt; ein starkes Herz, das durch keine Trübsal sich niederbeugen lässt; ein freies Herz, das von keiner Gewalt der Leidenschaften sich gefangen nehmen lässt!

Herr, mein Gott, gib mir Einsicht, Dich zu erkennen; Eifer, Dich zu suchen; Weisheit, Dich zu finden! Lehre mich zu wandeln, wie es Dir gefällt, zuversichtlich auszuhalten und auf Dich zu harren und zu vertrauen, dass ich am Ende Dich umfangen darf! Gib, dass ich hier Deine Heimsuchungen trage im Geiste der Busse, Deine Segnungen auf Erden genieße durch Deine Gnade und deine Freuden verkoste in der Herrlichkeit im himmlischen Vaterland. Du lebst und herrschest, Gott in alle Ewigkeit. Amen +

Eine hohe Forderung an den Christen

https://www.gloria.tv/article/xw9BGiEnwRDzLSsje8iXiEEN5



12.05.2016

Gebet gegen den weltweiten Terrorismus

Herr, unser Gott, in dieser Stunde der Angst und Gefahr rufen wir zu Dir, der Du allein unsere Zuflucht und Hilfe bist.

Wir und unser Volk haben weithin Deine Gebote missachtet und sind im Wohlstand aufgegangen. Wir waren nicht wach, als Kriminalität, Okkultismus, Gotteslästerung zunahmen, und haben dem kaum etwas entgegengesetzt. Wir haben zugelassen, dass Gewalt und Grausamkeiten in den Massenmedien Oberhand nehmen konnten und dadurch ihren Schrecken verloren haben.

So sind wir mit Schuld an der Terrorwelle, die nun die ganze Welt zu verheeren und in Chaos und Grauen zu stürzen droht. Vergib uns unsere Schuld und erhöre uns in Deiner großen Barmherzigkeit um des vergossenen Blutes Jesu Christi willen.

Herr, unser Gott, Du hast diese Heimsuchung zugelassen. Wir bitten Dich, dass dadurch bei uns und überall in Deiner Heiligen Kirche eine heilsame Erschütterung geschieht, ein Aufwachen aus Sicherheit und Gleichgültigkeit.

Heiliger Geist, erwecke uns immer neu zur Reue über unsere Sünde, besonders über alles, was dem Terrorismus Vorschub leistet, wie Rebellion, Bitterkeit und Hass. Hilf uns zu wahrer Umkehr, damit unsere Gebete aus der Tiefe eines gedemütigten Herzens kommen und Vollmacht haben.

Herr Jesus Christus, Du starker Sieger, wir flehen zu Dir, mach die Pläne der Terroristen zunichte nach Deinem Wort: „Beschließt einen Rat und es werde nichts daraus!“ (Jesaja 8,10).

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, lass geplante Geiselnahmen, Flugzeugentführungen, Mordanschläge und Selbstmordattentate misslingen. Verhindere den Einsatz von atomaren, biologischen und chemischen Waffen. Lass die Bedrohten durch Dein für uns vergossenes Blut vor den Anläufen der Finsternis geschützt sein.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, mach Pläne der Terroristen auch dadurch zunichte, dass sie untereinander uneins werden und ihre Schlagkraft verlieren.

Wir flehen, lass Terrorakte verhindert und Sprengsätze rechtzeitig entdeckt und entschärft werden.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, verhindere illegale Bombenherstellung, Waffendiebstahl, Waffenschmuggel und alles, was sonst den Terrorismus fördern könnte, auch Bankraub und Erpressung.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört. 2

Wir flehen, verhindere jede Korruption, die das Vorgehen gegen Terroristen erschwert. Lass ihnen keine Informationen zukommen, die ihre Plane unterstützen könnten.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, schütze alle, die mit der Fahndung nach Terroristen zu tun haben, lenke ihre Entscheidungen durch Deinen Heiligen Geist und lass ihren Einsatz zum Ziel führen.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, hilf den Regierungen und allen, die mit der Wahrung des Rechts betraut sind, trotz ihrer großen Bedrohung auf dem Fundament des Rechts und der Gerechtigkeit zu bleiben.

Wir flehen, wecke in der Unterhaltungsindustrie Gewissen auf, ihre Verantwortung zu erkennen und der Darstellung von Gewalt zu wehren.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir flehen, dass unter den Terroristen viele ein Entsetzen über die Folgen ihres Tuns ergreift und sie von ihrem Vorhaben ablassen.

Herr Jesus Christus, der Du die Liebe bist, Du starker Retter und Erlöser, Dir ist nichts unmöglich. Rette noch Seelen aus diesem satanischen Hass heraus.

Herr, erbarme Dich, der Du allein unser Helfer bist,

dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Lass überall in Deiner Heiligen Kirche ein inständiges Beten und Flehen anbrechen und viele Gebetskreise sich zusammenfinden, damit Du Dich noch einmal über uns erbarmen kannst.

Wir danken Dir, unser Vater, dass wir in Deiner Hand sind — nicht in der Hand der Terroristen. Du allein bist es, dem Macht und Gewalt im Himmel und auf Erden gehört.

Wir danken Dir, unser Vater, dass wir durch Deine Güte und Gnade erwirkt, dieses Gebet durch die selige Jungfrau und Gottesmutter Maria, Deiner über alles geliebten Tochter, Mutter unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus und Braut des Heiligen Geistes, als unsere Fürsprecherin vor Dein Heiliges Angesicht tragen dürfen.

Amen.

___________________________________________________________________

(Ein Gebet in Anlehnung an einen Text aus dem Handbuch für Beter
„Hoffnung der hoffnungslosen Welt“
von M. Basilea Schlink)